Polyteia stellt COVID-19 Monitor für Kreise und Städte zur Verfügung

Die rasante Ausbreitung von COVID-19 stellt aktuell weltweit Verwaltungen aller Ebenen vor große Herausforderungen. Um Schutzmaßnahmen konstant zu evaluieren und zugleich kritische Funktionen der kommunalen Daseinsvorsorge aufrecht zu erhalten, benötigen Entscheider im Krisenstab kontinuierlich aktuelle und vergleichbare Zahlen aus Ihrem Kreisgebiet.

Hierfür hat Polyteia den web-basierten kostenfreien COVID-19 Monitor entwickelt, der Rohdaten des Robert-Koch-Instituts auf Kreisebene zusammenführt und übersichtlich auf einer Seite als kompakten Lagebericht aufbereitet. So können Mitglieder der Krisenstäbe etwa auf einen Blick sehen, wie es um die Entwicklung der Neuinfektionen sowie der Gesamtfallzahlen steht. Auch über die Verdopplungsrate oder die Todesfälle gibt der Monitor Auskunft.

Den Monitor können Sie unter https://covid19.polyteia.de/ finden.